Fitmachen für die neue Saison!

Mannheim. Nach dem gelungenen Saisonabschluss im Rahmen eines gemeinsamen Grillens vor wenigen Wochen, zu welchem Sponsoren und Unterstützer eingeladen worden waren, folgte das Delta-Racing Team nun seinerseits einer Einladung. Die P3 Group, Premiumsponsor des Combustion-Teams, organisierte für interessierte Teammitglieder einen zweitägigen Projektmanagement-Workshop in den Räumen der Hochschule Mannheim.

Hierzu reisten Kevin Rothe, Nadja Herth und Jannic Herrmann aus der Niederlassung in Stuttgart an, um dem Team das Thema Projektmanagement näher zu bringen. Doch bevor es richtig losging wurden sie erstmal gebührend in den heiligen Hallen des Teams durch eine kleine Begrüßungsrede von Marketingleiter Marcel Erné in Empfang genommen.

Spätestens nach einer anschließenden kurzen Vorstellungsrunde aller Teilnehmer wurde deutlich, dass dieser Workshop nicht nur eine reine Wissensvermittlung von Experten darstellen, sondern auch in aufgeschlossener und angenehmer Atmosphäre abgehalten werden sollte.

Entsprechend abwechslungsreich wurde das Team durch die Thematik des Projektmanagements geführt und lernte in spielerischen Aufgaben die Schwierigkeiten und Stolperfallen beim Bearbeiten von Projekten kennen. Den Anfang bot ein Turmbauspiel mit Lego-Bausteinen, bei dem das Delta Racing-Team in zwei Gruppen in begrenzter Zeit die Vorgaben des fiktiven Auftraggebers erfüllen mussten, deren Umsetzung sie im Detail vorher allerdings selber bestimmten musste. Das Experiment zeigte schnell, dass die Teams kläglich daran scheiterten innerhalb weniger Minuten den Anforderungen des Auftraggebers nachzukommen beziehungsweise hundertprozentig zu erfüllen. Nach einem erfolgreichen ersten Tag ging die gesamte Gruppe am Abend gemeinsam in die Mannheimer Innenstadt, um den Abend entspannt bei leckerem mexikanischem Essen und Jumbo-Cocktails ausklingen zu lassen. Dabei wurde zusammen mit P3 über die vergangene Saison und Erfolge, sowie über die Ziele der bevorstehenden Saison gesprochen. Gleichzeitig bekam das Team eine tolle Möglichkeit geboten, auch P3 näher kennenlernen zu dürfen.

Da die wichtigste Bedingung für einen erfolgreichen Abschluss eines Projektes ein funktionierendes Team ist, wurde am zweiten Tag noch ein zusätzliches Augenmerk auf die Themen Teambuilding und -strukturen gelegt. Auch dazu konnten die Seminarleiter stets kompetent Auskunft geben. Dies wird dem Team helfen, die neue Saison erfolgreich angehen zu können. Nach gemeinsamem Pizza-Essen ging der Workshop in die Schlussrunde mit dem für das Team vielleicht wichtigsten Abschnitt überhaupt: das Übertragen des Gelernten in die Praxis. Im ersten und sehr essenziellen Schritt konnten dann mit der Unterstützung von P3 die wichtigsten Ziele für die Saison 2015 für Delta Racing beispielhaft ermittelt werden. Deutlich zeigte sich auch in dieser kurzen Runde, dass das Team auch 2015 wieder zwei Fahrzeuge auf die Räder bringen und sich weiter verbessern möchte. Auch der Tenor, bereits drei Wochen vor den Klausuren im Sommersemester 2015 beide Fahrzeuge fertiggebaut zu haben, wurde schon in diesem Moment deutlich.

Das Delta Racing-Team bedankt sich nochmals ausdrücklich bei ihrem Premiumsponsor P3 Group für dieses interessante und lehrreiche Event und freut sich darauf, die enge und freundschaftliche Zusammenarbeit fortzuführen.

Fotostrecke: HIER