Erfolgreiche Qualifikation für die Formula Student

Mannheim. Bereits seit Anfang Januar fanden zu unterschiedlichen Zeitpunkten die Qualifikationen zu den diesjährigen Wettbewerben der Formula Student statt. Auch Delta Racing stellte sich wieder der Herausforderung und konnte sich erfolgreich für die Wettbewerbe qualifizieren.

Zum bereits sechsten Mal in Folge messen sich die Mannheimer Studierenden dabei mit anderen Hochschulteams aus der ganzen Welt und vertreten ihre Hochschule, ihre Stadt und die gesamte Metropolregion international mit ihren selbst konstruierten und entwickelten Fahrzeugen. Im Sommer 2015 geht die Reise dieses Mal für das Verbrennerfahrzeug mit einem tatkräftigen Team ins italienische Verano de’Melegari. Das Elektrofahrzeug mitsamt einer motivierten Mannschaft bricht danach ins tschechische Most auf, um an die Vorjahreserfolge anzuknüpfen.

Darüber hinaus konnte sich das Team mehrere der begehrten Plätze auf den Wartelisten der Events in Österreich, Deutschland, Ungarn und Tschechien sichern. Mit etwas Glück kommt zu den beiden Events noch der ein oder andere Rennauftritt für die Mannheimer hinzu.

Bei den Qualifikationen müssen die Teams innerhalb von kürzester Zeit kniffelige Fragen rund um das Reglement der Rennserien und den Konstruktionsmethoden beantworten. Aufgrund der enorm großen Konkurrenz und den gleichzeitig schwierigen Fragen kann jedoch nicht immer ein direkter Startplatz erreicht werden, doch auch die Plätze auf den Wartelisten zeugen von den großen Ambitionen des Teams.

Somit wird sich auch in dieser Saison erneut das Team rund um die Mannheimer Studierenden wieder international präsentieren und um die Plätze der Wettbewerbe in Europa mitfahren. Nun heißt es Daumen drücken für den Sprung von den Wartelisten in die Startplätze und gleichzeitig schon jetzt für ein gutes Abschneiden 2015!