•            Neuer Elektrorennwagen aus Mannheim für 2017

  •                   Wir suchen Nachwuchs. Interesse?

Mannheim. Um an die Erfolge der Saison 2013/2014 anknüpfen zu können, müssen sowohl die technischen Entwürfe und Konzepte, als auch ihre zeitliche Einhaltung geplant werden. Noch im alten Jahr 2014 sollten daher möglichst alle Konstruktionen und Planungen abgeschlossen sein, um im kommenden Jahr direkt in detaillierte Beschaffungs- und Fertigungsprozesse einsteigen zu können.

Ludwigshafen. Ein Projekt, wie es die Formula Student mit all ihren Facetten darstellt, kann nur auf Basis einer aktiven Partnerschaft bestehen. Dies ist schon seit jeher das Motto des Delta Racing-Teams der Hochschule Mannheim. Die Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Teammitgliedern ermöglicht erst die Erreichung des großen Ziels, eigene Rennfahrzeuge bauen zu können.

Mannheim. Eine besondere Ehre wurde dem Delta Racing-Team am Hochschultag 2014 zuteil: Die Hochschule Mannheim verlieh den Studierenden die Ehrenmedaille der Hochschule für ihr langjähriges und erfolgreiches Engagement. Rektor Prof. Dr. Dieter Leonhard erwähnte in seiner Laudatio den langen Weg, den das Team in den vergangenen Jahren gegangen ist und dabei stets an Professionalität, Teamgeist und Erfolg zugelegt hat.

Mannheim. Ein fantastisches Fahrevent veranstaltete das Delta Racing-Team auf dem Campus der Hochschule Mannheim, um mit allen Hochschulangehörigen nochmals den erfolgreichen Abschluss der vergangenen Saison zu feiern. Viele Hundert Zuschauer verfolgten das Spektakel, als Rektor Professor Dieter Leonhard die ersten Runden im Elektrowagen auf dem Campus drehte.

Mannheim. Zwei Tage lang üben Mitglieder von Delta Racing das Schweißen. Die hoch komplexe Verbindungstechnik will erst gelernt sein, bevor es bald wieder an den Bau der neuen Fahrzeuge geht. Beim Delta Racing-Partner SLV, der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt, führten Experten die Teammitglieder in das Gebiet ein und schulten sie im richtigen Umgang.

Mannheim. Nach dem gelungenen Saisonabschluss im Rahmen eines gemeinsamen Grillens vor wenigen Wochen, zu welchem Sponsoren und Unterstützer eingeladen worden waren, folgte das Delta-Racing Team nun seinerseits einer Einladung. Die P3 Group, Premiumsponsor des Combustion-Teams, organisierte für interessierte Teammitglieder einen zweitägigen Projektmanagement-Workshop in den Räumen der Hochschule Mannheim.

Mannheim. Im Anschluss an eine erfolgreiche Saison, sowohl für das Electric- als auch für das Combustion-Team, wollte das gesamte Team von Delta Racing nochmal mit einem gemeinsamen Abend an die vergangene erfolgreiche Saison erinnern. Da unsere Erfolge zum großen Teil auch unseren vielfach langjährigen Sponsoren zu verdanken ist, wurde das Grillen vor Allem für sie als Dankeschön ausgerichtet.

Mannheim. Nach den drei Wettbewerben im In- und Ausland fand sich das Delta-Racing Team wieder pünktlich und voller Elan an der Hochschule Mannheim zur Begrüßung der neuen Studenten am Erstsemestertag des neuen Wintersemesters 2014/2015 ein.

Mannheim. Mit Beenden des Wettbewerbs in Österreich ist auch die Saison 2013/2014 vorüber. Ein Jahr voll harter Arbeit liegt hinter den Mitgliedern von Delta Racing. Die Studierenden im Team sind stolz auf das, was sie alles erreicht haben.

Spielberg. Auch der dritte Wettbewerb der Formula Student-Reihe ist für das Mannheimer Delta Racing-Team erfolgreich verlaufen. Die Studierenden der Hochschule Mannheim traten bei der FS Austria mit ihrem Verbrennerfahrzeug DR14-C an und erreichten einen guten 13. Platz. Schon von Beginn an zeigte sich die gute Vorbereitung in dieser Saison als richtungsweisend: Das Scrutineering konnte das Team schon am ersten Tag im ersten Anlauf erreichen und gleich als viertes Fahrzeug im Feld überhaupt abschließen.