Mannheim. Mit Beenden des Wettbewerbs in Österreich ist auch die Saison 2013/2014 vorüber. Ein Jahr voll harter Arbeit liegt hinter den Mitgliedern von Delta Racing. Die Studierenden im Team sind stolz auf das, was sie alles erreicht haben.

Hradec Králové. Beim zweiten Wettbewerb in der aktuellen Formula Student-Saison konnte das Delta Racing-Team mit seinem Elektro-Rennwagen in Tschechien einen großen Erfolg einfahren. Beim wesentlich kleineren Wettbewerb zu Hockenheim konnte dennoch in der Gesamtwertung aller E-Fahrzeuge der zweite Rang erreicht werden. Beim Business-Plan konnte ein Platz unter den Top 3 erzielt werden, bei der Energieeffizienz kam das Team am Ende auf den ersten Platz mit einem Energieverbrauch von 0.068 kWh pro Runde.

Hockenheim. Nur noch wenige Tage bis zum Start der Formula Student Germany auf dem Hockenheimring. Zum diesjährigen Wettbewerb bietet das Delta Racing-Team seinen Fans, Sponsoren und Unterstützern exklusive Fanevents an, die einen besonderen Blick hinter die Kulissen ermöglichen.

Mannheim. Das Delta Racing-Team der Hochschule Mannheim präsentierte am 18. Juni feierlich in einem großen Festakt seine neuen Rennfahrzeuge. Die rund 60 Studierenden entwickelten und bauten im vergangenen Jahr erstmals zwei Fahrzeuge völlig eigenständig: einen Elektrorennwagen und einen Wagen mit Verbrennungsmotor. „Beide Fahrzeuge sind uns extrem gut gelungen und wir sind extrem stolz auf unsere Leistung“, so Projektleiter Robin Finzer und Sascha Gaberdiel unisono.

Mannheim. Der Auftritt von Delta Racing und Dekra im Zelt der Handwerkskammer lockte nicht nur viele renn- und autobegeisterte Besucher an. Auch zahlreiche prominente Besucher schauten beim Stand vorbei und besuchten das Mannheimer Rennteam.

Mannheim. Der Mannheimer Maimarkt ist in vielerlei Hinsicht eine Ausstellung der Superlative. 401 Jahre Tradition, 1.400 Aussteller mit über 20.000 Produkten, 47 Hallen und 354.000 Besucher machen den Maimarkt zu Deutschlands größter Regionalmesse. Und mittendrin war 2014 auch das Delta Racing-Team der Hochschule Mannheim mit dem Simulatorfahrzeug DR11-TC.

Heppenheim. Delta Racing freut sich zum Jubiläum der fünfjährigen ununterbrochenen Teilnahme an der Formula Student über einen neuen prominenten Teampaten. Für eine stärkere öffentliche Wahrnehmung des Delta Racing-Teams stehen die Paten des Teams, die bei Veranstaltungen oder besonderen Auftritten die Arbeit der Studierenden würdigen. Fünfter Teampate im fünften Teilnahmejahr ist nun Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel. Der gebürtige Heppenheimer ist seiner Metropolregion noch immer verbunden.

Mannheim. Pünktlich zum Frühlingsbeginn können für zukünftige Testfahrten und Events Fahrzeugdaten bereits während des Fahrbetriebs drahtlos übertragen und analysiert werden. Zusammen mit seinem Partner euro engineering AG wurde hierfür im Rahmen einer Bachelorarbeit die entsprechende Software für das Displayboard und eine Benutzeroberfläche für die Zielstation entwickelt und getestet.

Mannheim. Der Zeitpunkt Mitte März läutet nicht nur das Frühjahr ein, sondern er bedeutet auch den Beginn eines neuen Semesters. Wie in jedem Semester begrüßt auch das Delta Racing-Team die neuen Studierende auf dem Campus und präsentiert die Möglichkeiten im Team.

Karlsruhe. Geschichten, wie sie nur die Formula Student schreibt, zeugen von der Besonderheit dieses Konstrukteurswettbewerbs. Dass sich Teams gegenseitig unterstützen und Probleme erörtern wäre in der Formel 1 undenkbar. Das fast familiäre Umfeld und der Spirit in der Formula Student bleiben unerreicht. Es ist immer wieder erstaunlich mit welcher Hingabe Studenten auf der ganzen Welt an die Entwicklung ihrer Rennwagen arbeiten und Träume Wirklichkeit werden.